Startseite

Startseite

   

Was nimmt der Briefzusteller mit, wenn er auf Zustellung geht? Sicher keine 1A Fotoausrüstung - aber ein Fotohandy ist schon mit an Bord. Und weil ich als Briefzusteller in und vor allem um viele Ecken schaue, möchte ich mit diesem Projekt meine Entdeckungen bildlich festhalten, um der Welt mitzuteilen - ja was möchte ich der Welt eigentlich mit diesen Bildern mitteilen.

Schauen Sie doch einfach selbst und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

* Übrigens: In der Regel gelangen Sie, wenn Sie auf ein Bild in meinem Blog klicken, in meine Bildergalerie, wo weitere Bilder auf Sie warten.

Der Hype

Tag für TagPosted by Günter 18 Feb, 2015 18:38



Er ist der Hype, er ist der Star. Das merkt man sofort, wenn man auf HitchBOT trifft, dem trampenden Roboter aus Kanada. Da kommt man schnell auf den Boden der Tatsachen zurück und lernt, sich selbst nicht so wichtig zu nehmen.

Jetzt, da ich den liebenswerten Roboter ein Stück auf meinem Postrad mitgenommen habe, geht's auch auf meinem Twitter- und Facebook Account mächtig rund. Ich schwimme einfach mal ein Stück mit auf der Welle, die unverhofft mein einfaches Postbotenleben umspült.

Und weil es gerade so schön ist, reift in mir auch der Entschluss, das Sammeln von Bildern für dieses Projekt offiziell zu beenden.

Ja, es hat Spaß gemacht. Dieses Projekt begleitet mich jetzt bereits seit fast 1,5 Jahre und hat mir persönlich viel gegeben. Nun ist es an der Zeit, dass ich mich zurückziehe und überlege, was aus den Bildern wird. Beendet ist das Projekt also noch lange nicht.


Das letzte Bild - und doch kein Ende ;-)



  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post71

Geheimnissvoll

Tag für TagPosted by Günter 15 Feb, 2015 21:44
Ist es das Ying und Yang Zeichen oder sind es die sinnlichen Lippen einer schönen Frau? Beflügelt es ihre sexuelle Fantasie oder sind es doch 2 Polstersessel kopfüber aufeinander gestellt? Denken sie, was sie wollen, mir gefällt es einfach so wie es ist.





  • Comments(1)//bimpressionen.praism.de/#post70

UFO's crossing

Tag für TagPosted by Günter 02 Feb, 2015 20:21
Eigentlich sind es nur zwei kleine Markierungen an benachbarten Gullideckel. Die Bedeutung erschließt sich mir zunächst nicht. Soll hier die Fließrichtung der unterirdischen Kanalisation angedeutet werden? Da ich niemanden fragen kann, die "Künstler" haben längst den Ort ihres Wirkens verlassen, beginnt die Fantasie mir Vorschläge zu unterbreiten.

Es könnten Lollipops sein, oder Luftballons. Sind das die Spiegel der Gesellschaft? Erst als ich mit meinem Postrad seitlich auf selber Höhe zu stehen komme, beginne ich die Szene allmählich zu begreifen. Erinnerungen an alte Computerspiele werden wach. Frogger. Aber es sind keine Frösche, eher Untertassen mit Schweif. Genau, fliegende Untertassen kreuzen die Fahrbahn und ich muss versuchen die andere Straßenseite zu erreichen, ohne von ihnen zermalmt zu werden.

Als ich mich umdrehe, holt mich die Realität wieder zurück ins wirkliche Leben: Hausnummer 23, Post für euch.






Ich verlasse diesen Ort in dem Bewusstsein, dass die Kunst dich an jeder Straßenecke zu deinen Füßen überraschen kann. Man muss nur hinsehen, um sie zu entdecken.



  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post69

Tränendes Rot

Tag für TagPosted by Günter 17 Jan, 2015 21:50
Bestimmt schon tausendmal habe ich hier zugestellt. Und 999 mal dachte ich mir, dass diese roten Stelen schon irgendwie interessant aussehen. Doch es fehlte immer etwas, das gewisse Etwas. Das, was aus den Betonklötzen das Besondre macht. Ja, da hockt eine Figur davor.

Wie gesagt, es hatte schon immer eine gewisse Anziehungskraft. Aber es wollte einfach nicht zünden. Bei Klaus Lage machte es beim 1001 ten male Zoom und er konnte es sich nicht erklären weshalb. Heute hat es auch bei mir Zoom gemacht. "Das Tränende Rot" - ich glaub, ich werd bekloppt. Jetzt aber schnell das Foto gemacht.






Perfekt!

  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post68

Standhaftigkeit

Tag für TagPosted by Günter 12 Dec, 2014 12:39
Der Winter ist noch nicht ganz da, noch hatte ich auf der Zustellung keinen Schnee. Ob der kälter werdenden Temperaturen zieht sich die Natur zurück, dass nur noch wenige Standhafte von der einstigen Pracht zeugen.






  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post67

Vor Dienstbeginn

Tag für TagPosted by Günter 23 Nov, 2014 19:33
Was tun, wenn man ein wenig zu früh ist, um den Dienst anzutreten? Noch eine Runde um den Stadtkern drehen? Sich auf einen Stein setzen und warten, bis die Zeit um ist? Da muss es doch eine sinnvollere Art geben, mit der man die Zeit totschlagen kann.

Da haben wir auch schon das Problem. Wer Zeit nur dazu nutzt, um sie tot zu schlagen, lebt am Wesentlichen vorbei. Es gilt die Zeit zu nutzen, wobei ich eine gepflegte Pause zur Entspannung, in der man gewissermaßen gar nichts tut, ebenfalls als sinnvoll genutzte Zeit ansehen möchte. Im vorliegenden Fall scheidet diese Nutzungsmöglichkeit allerdings aus, da man nur Pause von einer Tätigkeit machen kann, die bereits begonnen hat. Eine Pause vor Dienstbeginn ist definitionsbedingt nicht möglich.

Also doch die Zeit totschlagen? Ich musste nicht lange überlegen, bis ich auf diese Idee kam. Ich wollte einfach mal im Dorfkern von Kirchhellen, im fußläufigen Teil, anhalten, und die frühmorgendliche Beleuchtung nutzen und sehen, ob sich mir ein paar lohnende Motive in den Weg stellen. Wie von einer magischen Hand geführt kam mein Auto direkt am Johann-Breuker-Platz zu stehen und los ging es.




Klicken Sie bitte auf das Bild und begleiten Sie mich auf meinem frühmorgendlichen Novemberrundgang.

  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post66

High Dynamic Range Image

Tag für TagPosted by Günter 17 Nov, 2014 21:50
Seit ein paar Tagen habe ich eine HDR Kamera auf meinem Smartphone installiert. Ohne weiter in dieses Materie einzusteigen soll erwähnt werden, dass, anhand von mehreren, unterschiedlich belichtetet Einzelaufnahmen, ein Gesamtbild entsteht, das bei problematischen Lichtverhältnissen mit großen Unterschieden in den Helligkeiten, eine deutliche Steigerung der Feinzeichnung sowohl in den Lichtern, als auch in den Schatten ermöglicht.

Ich verwende die kostenlose Kamera App HDR Photo Camera Light, die dieses mit einer Aufnahmeserie von 3 Bildern zu bewerkstelligen versucht. Da mehrere Aufnahmen vom selben Motiv nacheinander gemacht werden, sollte möglichst ein Stativ verwendet werden. Aber auch eine Auflage der Kamera auf einem festen Grund führt zu akzeptablen Ergebnissen.

All dies ist während der Zustellung meist schlecht zu bewerkstelligen. Dennoch habe ich mich daran versucht, ein paar Shots aus der Hand zu machen, wovon ich hier 2 präsentieren möchte.






Ich habe in den Einstellungen keine so spektakulären Werte eingegeben, so dass man dem Ergebnis nicht auf Anhieb die HDR Technik ansieht. Meines Erachtens wirken die Aufnahmen dann zwar irgendwie interessant und neuartig, aber es geht auch leicht ins unnatürliche.

  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post65

Vorweihnachtliche Beleuchtung an Briefkasten

Tag für TagPosted by Günter 10 Nov, 2014 17:07
Schon längere Zeit sind Spekulatius im Handel erhältlich. Von allen Seiten hört man, dass das eigentlich viel zu früh sei und dass dadurch die vorweihnachtliche Zeit vom Konsum kaputt gemacht wird. Aber Mal ehrlich, waren Sie nicht auch schon versucht zuzuschlagen? Oder haben Sie bereits?

Wer eine lange Vorbereitungszeit auf Weihnachten zu schätzen weiß, wird sich auch an den ersten weihnachtlichen Beleuchtungen in unseren Städten erfreuen können. Dieses schöne Arrangement mit Amerikanischem Briefkasten hatte ich bereits am Freitag entdeckt. Für mich der erste leuchtende Hinweis auf die Frohe Botschaft in diesem Jahr.




  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post64
Next »