Startseite

Startseite

   

Was nimmt der Briefzusteller mit, wenn er auf Zustellung geht? Sicher keine 1A Fotoausrüstung - aber ein Fotohandy ist schon mit an Bord. Und weil ich als Briefzusteller in und vor allem um viele Ecken schaue, möchte ich mit diesem Projekt meine Entdeckungen bildlich festhalten, um der Welt mitzuteilen - ja was möchte ich der Welt eigentlich mit diesen Bildern mitteilen.

Schauen Sie doch einfach selbst und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

* Übrigens: In der Regel gelangen Sie, wenn Sie auf ein Bild in meinem Blog klicken, in meine Bildergalerie, wo weitere Bilder auf Sie warten.

Elektro Elektro

Phase 2Posted by Günter 14 Mar, 2016 13:55



In letzter Zeit fallen mir immer wieder die gleichermaßen gewagten wie gekonnten Elektroinstallationen in meinen Bottroper Zechensiedlungen auf. Mal scheint der Wust der Kabel unüberschaubar, mal in staune ich über den tieferen Sinn der künstlerisch anmutenden Installation. Kann es wirklich sein, dass dieser Schalter noch funktioniert und mir ein Licht auf geht, wenn ich ihn betätige? Fragen über Fragen und eines Tages wird die Neugier siegen und ich werde den Lichtschalter betätigen um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. - Volles Risiko!












  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post91

Vorhang auf

Phase 2Posted by Günter 14 Feb, 2016 13:57




Dieses Treppenhaus hatte es mir irgendwie angetan. Klare Linien und Strukturen ohne störendes Beiwerk. Nachdem die Beschäftigung mit diesen beiden Fensterbildern mich hineingenommen hatten, ließ ich mein Auge schweifen und entdeckte weitere interessante Details, die ich mit Begeisterung bildliuch festhalten musste. Obwohl die Zeit, wie immer, wenn ich auf Zustellung bin, knapp bemessen ist, finde ich, dass es sich gelohnt hat.




  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post90

Oldies but Goldies

Phase 2Posted by Günter 12 Jan, 2016 20:04
Ich habe mal in den alten Bilder geblättert. Ich weiß gar nicht, weshalb ich mich damals so auf Farbe festgebissen habe, wo die Farbqualität des alten 5230 doch ziemlich bescheiden war. Ich will jetzt gar keinen Vergleich hier anstellen, lediglich vier Beispiele sollen zeigen, wie die Anfänge meines Projektes ausgesehen hätten, wenn damals icn Schwarzweiß. Das aktuelle Handy, mit dem ich fotografiere, liefert da deutlich bessere Farben, doch werde ich mich zukünftig sicher des öfteren entscheiden, das eine oder andere Bild in SW zu veröffentlichen.

Hier nun die versprochenen Bilder von vor ziemlich genau 2 Jahren, nämlich aus dem Januar 2014.



Umlauf



Mauerwerk



Durchblick



Angelehnt

  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post89

Jahreswechsel

Phase 2Posted by Günter 29 Dec, 2015 18:15




Wie beendet man ein Jahr? Man blickt zurück, auf das, was war. Was gut war und auf das, was weniger gut gelungen ist. Das Zurückblicken, in Hinblick auf das, was sich im Blog und der Galerie getan hat, möchte ich meinen Lesern selbst an die Hand geben, liegt doch alles, schwarz auf weiß, an dieser Stelle vor Ihnen. Schauen Sie doch einfach selber nach und entdecken Sie die Bilder noch einmal neu.

Einen Punkt möchte ich aber konkret ansprechen, den Sie in den Blog-Artikeln des letzten Jahres nicht behandelt sehen. Was ist aus meinem Vorhaben geworden, aus den Bildern dieses Projektes einen Bildband herauszugeben? Nun, mein ehrgeiziges Ziel wurde 2015 nicht in ein blätterbares Werk überführt und ich möchte Sie nicht im Unklaren lassen, weshalb das so ist.

Als erstes gilt: ich möchte meinen Bildband über einen Verlag herausbringen. Mein Hauptgrund zu dieser Entscheidung ist, dass ich davon ausgehe, dass ein Verlag von sich aus ein hohes Interesse daran haben würde, dass das Buch auch unter die Leute kommt und es entsprechend an geeigneter Stelle vorstellt. Hinzu kommt ein Lektorrat, worauf ich ungern verzichten würde. Und drittens haben die einfach das nötige Know How, das für ein Gelingen nötig ist.

Und genau da liegt es momentan im Argen. Konkret hatte ich zwei nenneswerte Angebote auf den Tisch, wobei zum einen es nicht zu einem Abschluss kam, weil der Verlag und ich doch unterschiedliche Vorstellungen vom Endprodukt hatten. Ein weiterer Verlag war sehr interessiert, bis er damit rausrückte, dass er, in Anbetracht, dass ich doch recht unbekannt sei, kein Risiko eingehen wolle und mahnte zuerst einmal eine nicht unerhebliche Menge Geld an. Unter diesen Umständen kann es dem Verlag also egal sein, ab das Buch floppt oder nicht, sein Schäfchen hat er auf jeden Fall im Trockenen. So stellte ich mir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit jedenfalls nicht vor und lehnte dementsprechend ab.

Aber, ich bin damit noch nicht durch. Das Projekt Bildband ist noch nicht vom Tisch. Nötigenfalls muss ich mich, unter Umständen, damit anfreunden, eine Book on Demand Lösung ins Auge zu fassen. Auf jeden Fall habe ich mir vorgenommen, mir deshalb keinen Stress zu machen. Die Bilder laufen ja nicht weg und es kommen laufend neue dazu. Dem Endprodukt kann es also nicht schaden, wenn es noch etwas dauert :-)

Also Leute, 2016 kann kommen und es wird weiter schöne Bilder von mir auf diesen Seiten zu bewundern geben. Ich wünsche allen meinen Lesern alles Gute für das kommende Jahr - bleiben Sie darn, ich bleibe es auch.




  • Comments(1)//bimpressionen.praism.de/#post88

Und immer wieder ...

Phase 2Posted by Günter 10 Dec, 2015 20:45
... Treppchen rauf, Post einschmeißen, Treppchen wieder runter.




Besonders in eiem Bezirk, kann ich ein Liedchen von dieser Prozedur singen. Da kann Post austeilen ganz schön beschwerlich sein. Dennoch gelingt es mir, auch in diesen Situationen, die mich körperlich stark in Anspruch nehmen, immer weider, Dinge zu sehen, die schön und interessant sind, dass sie mein Herz erfreuen. So zum Beispiel folgendes Herbstbild:







Selbst an feuchter Witterung gibt es Treppen, die um sointeressanter erscheinen, als sie es selbst bei strahlendstem Sonnenschein nicht sein könnten:






Zum Schluss noch ein Bild im Querformat. Auch kaputtem wohnt oft eine versteckte Schönheit inne:






Soweit meine kleine Treppenkunde für heute. Passen Sie auf sich auf - immer!



  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post87

Fahrzeuge

Phase 2Posted by Günter 14 Nov, 2015 20:45
Gestern die Hercules





und heute das alte Wrack





Das kommt eher selten vor, dass ich auf meiner Zustelltour Fahrzeuge ablichte. Ich denke, es liegt vor allem daran, dass mein Blich in der Regel eher zu den Häuserzeilen gerichtet ist und nicht auf die Straße. Diese beiden Fotos zeigen mir aber, dass es sich doch lohnen könnte, zukünftig da auch mal ein Auge drauf zu werfen.

Wenn mir jetzt noch jemand unter meinen Lesern verraten kann, um welche Modelle es sich jeweils handelt, wäre ich vollends glücklich. Also los, wozu gibt es hier eine Kommentarfunktion. Lasst mich bitte nich dumm sterben.

  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post86

Manchmal

Phase 2Posted by Günter 22 Oct, 2015 18:30
Manchmal ist es besser auf die Meinung von Freunden und Bekannten zu hören. Manchmal mehr, manchmal weniger. So geschehen bei dieser aktuellen Aufnahme:





Nach mehrmaligem Hin und Her habe ich mich daran gemacht und habe vor allem 2 Ratschläge umgesetzt und eine 2. Version erstellt. Quadratischer Beschnitt und Umwandlung in Schwarzweiß.






Einige Vorschläge ließen sich im Nachhinein nicht mehr umsetzen. So wurde vorgeschlagen, ich hätte eine tiefere Kameraposition einnehmen sollen. Der Zug ist allerdings abgefahren. Dennoch scheint es mir, ich hätte da ein ganz anderes Foto vor mir und für mein Teil kann ich sagen, dass ich jederzeit der 2. Version den Vorzug geben würde.


  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post85

Ein erfolgreicher Tag

Phase 2Posted by Günter 24 Sep, 2015 20:20
Will gar nicht lange rumreden. Heute hat einfach (vor allem aus fotografischer Sicht) vieles gepasst. Ich präsentiere einfach die AUsbeute des heutigen Zustelltages in Bottrop Kirchhellen. Ich wünsche viel Vergnügen.



US Style




Duett




Im Quadrat




Cut


Doppeltes Lottchen




Schiffchen




Schrammen




  • Comments(0)//bimpressionen.praism.de/#post84
« PreviousNext »